Du fragst dich wie man in Skyforge Klassen freischalten kann? Das möchte ich dir verraten! Das neue Action MMO Skyforge ist in aller Munde seit es in der Open Beta ist. Grafisch gesehen macht es einiges her und mit seinem Warframe ähnlichen Prinz und direktem Kampfsystem bringt es einiges an frischen Wind in den MMO Sektor.

Dieser Guide beschäftigt sich mit einer etwas fortgeschritteneren Funktion des Spiels, solltest du einen Einsteiger Guide suchen, kann ich dir hier einen guten Empfehlen.

In Skyforge Klassen freischalten

Einer der Spielspaß Faktoren in Skyforge besteht darin das man mit einem einzelnen Charakter alle Klassen des Spiels spielen kann. Ähnlich wie in Final Fantasy XIV oder Firefall ist die Erstellung eines Twinks dafür nicht nötig funktioniert aber etwas anders als in beiden genannten MMORPG’s.

Der Klassenwechsel ist auch eine der Zentralen-Spielmechaniken in dem Spiel und trägt eine hohe Gewichtung zum Erfolg in dem Spiel bei.

Jeder Spieler Startet am Anfang mit den selben 3 Klassen. Einer Tank, einer Heiler und einer DPS Klasse. Den Templer, den Lichtbinder und den Kryomanten. Solltest du kein Gründer-Paket gekauft haben so hast du wirklich nur diese drei Klassen zum Start und musst die anderen freischalten. Gründer erhalten zum Start den Kanonier und den Berserker zusätzlich dazu.

Um in Skyforge Klassen freizuschalten musst du beachten das, das Freischalten mit den Ebenen des Zugriffs zu tun hat. Am Anfang hast du 3 Klassen, schaltest später aber mit weiteren voranschreiten 5 Mittlere und weitere fortgeschrittenere Klassen frei. Während du eine Mittlere Klasse binnen weniger Tagen frei gespielt hast brauchst du für fortgeschrittenere Klassen wie dem Kanonier mehrere Wochen.

Dein normaler auf die Klasse bezogener Atlas, der Atlas des Fortschritts schaltest du quasi kurz nach dem Tutorial frei. Dieser Atlas wird auch „der Untere Atlas“ genannt. Dort kannst du mit den Funken, für die gerade gespielte Klasse, bestimmte Fähigkeiten und Verbesserungen freischalten.  Wechselst du die Klasse z.B. von Templer auf Kryomant sind die Funken die du in den Templer gesteckt hast nicht relevant für den Kyromanten, den Lichtbinder oder andere Klassen.

Wenn du weiter im Spiel voranschreitest, schaltest du den Klassen spezifischen Pfad im oberen Atlas frei. Dieser Atlas ist der, unserer Begierde. Dieser berechtigt dich auch die Klassen spezifischen Funken zu erhalten. Änderungen bzw. Skilungen in diesem Atlas haben auch Auswirkungen auf alle Klassen.  Hier kannst du auch die Klassen Knotenpunkte freischalten um eine neue Klasse zu erlernen.

Wie du in Skyforge Klassen freischalten kannst.

  • Du benötigst „Funken des Fortschritts“
  • Funken des Fortschritts erhältst du in Gruppen Abenteuern mit 5 Spielern
  • Funken des Fortschritts erhältst du ebenfalls durch Trophäen von Gegnern oder durch deren Beute.
  • Auch aus Taschen die man in Kämpfen erbeutet
  • Du musst du Zugang zum „Oberen Atlas freischalten“.
  • Im Oberen Atlas kannst du globale Dinge rund um die Klassen skillen und auch Knotenpunkte die zum freischalten der neuen Klasse benötigt werden.

Der Atlas ist auf den ersten Blick ein leicht zu verstehendes Tool. Er wirkt auch sehr übersichtlich, doch wirst du spätestens dann, wenn du den oberen Atlas freischaltest, sehen das er doch komplexer ist als man zuerst gedacht hat. Setze also alle Funken mit bedacht ein. Überlege genau wie du welchen Funken am Sinnigsten einsetzt vor allem wenn du auf verschiedene Knotenpunkte hinarbeitest um die Skyforge Klassen freischalten zu können.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT